Das Ensemble "Due sopra il Basso" besteht seit 2016. Die drei Musiker haben alle an der hmt-Rostock studiert.

Zwei Sänger und ein Lautenist lassen Renaissance- und Barockmusik auf historischen Instrumenten erklingen. Laute, Theorbe und Barockgitarre waren damals sogenannte Generalbassinstrumente. Daher der Name: "Zwei über dem Bass" - "Due sopra il Basso".

Nach einer turbulenten und erfolgreichen ersten Konzert Saison mit einem Programm aus Italienischen Frühbarock Liedern und Instrumentalstücken hat das Ensemble jetzt auch Deutsche Lieder und Arien der Renaissance und des Barock im Programm.

Im Sommer 2017 haben 'Due sopra il Basso' ihre Demo CD "Italia!" aufgenommen.

Im Oktober 2018 wurde für die CD Produktion "Lieder für ein fürstliches Brautpaar" im Kammermusiksaal der Hmt-Rostock aufgenommen. Das Repertoire besteht unter anderem aus 1632 in Emden komponierte Air de Cour von Louys de Moy, dem damaligen Hoflautenisten der Stadt. Die CD wird im Sommer 2019 erscheinen.

Seit einiger Zeit musiziert Alma Stolte regelmäßig auf der Gambe mit Due sopra il Basso.



                   Due Sopra il Basso Ensemble